Zahnspangensysteme

Ordination DDr. Scheiderbauer

"Wir sind glücklich, weil wir lachen..."

Kieferorthopädie in Tirol

Warum sollten Zähne reguliert werden?

Gesunde gerade Zähne sind Lebensqualität! Schiefstehende Zähne und eine Fehlstellung der Kieferknochen können die Kaufunktion und die Gesundheit des gesamten Gebisses beeinträchtigen. Die Folge sind Kieferschmerzen, Überbelastung des Kiefergelenks und der Zähne bis hin zu Kopf- und Ohrenschmerzen. Des Weiteren sind unregelmäßig stehende Zähne schwieriger zu reinigen und dadurch kariesanfälliger.

Die Zahnregulierung sorgt also nicht nur für eine ästhetische Verbesserung und ein selbstbewusstes Lächeln, sondern vor allem für einen gesunden, ausgewogenen Kaumechanismus und den Schutz des Kiefergelenkes vor Fehlbelastungen.

Unser freundliches Team in Tirol kümmert sich gerne um Sie, denn jeder unserer Patienten ist uns herzlich willkommen.

Warum zum Kieferorthopäden? 

Für ein strahlendes Lächeln...

Ästhetik: 75 % der Bevölkerung wünschen sich ein attraktives Lächeln. Zahlreiche Studien belegen, dass den meisten Menschen im Umgang mit anderen schöne Zähne wichtig sind. Ebenso ist belegt, dass man Menschen mit einem strahlenden Lächeln auch mehr zutraut.

Früher haben viele Jugendliche oder Erwachsene dennoch gezögert, zu einem Kieferorthopäden zu gehen, da man weder die technischen Möglichkeiten noch diese Vielfalt an ästhetisch ansprechenden Möglichkeiten hatte; siehe unsichtbare Zahnspangen, herausnehmbare Zahnspangen und Aligners / Zahnschienen.

Auch wurde angenommen, dass Zahnfehlstellungen nur bis zu einem bestimmten Alter korrigiert werden können. Doch heute ist das Alter in der Kieferorthopädie keine Grenze mehr. Gesunde und/oder gut versorgte Zähne können nun bis ins hohe Alter begradigt werden.

Mit der Kieferorthopädie werden Veränderungen der Zahnstellungen sowie Wachstumsstörungen von Ober- und Unterkiefer therapiert. Dazu gehören vor allem:

  • Die Korrektur von Funktionsstörungen bei Kindern aufgrund v. Daumenlutschen, Lippenbeißen und ähnliches

  • Die Beseitigung von Zwangsbissen im Milch- oder Wechselgebiss z. B. Kreuzbiss

  • Die Behebung von ausgeprägten Kieferwachstumsstörungen z. B. tiefer Biss, offener Biss

  • Das Einordnen von bleibenden Zähnen, die im Kieferknochen liegen geblieben sind z. B. im Gaumen liegende obere Eckzähne

  • Die Regulierung von Zähnen, die auf Grund von Platzmangel schief stehen

  • Die Korrektur von Zahnfehlstellungen bei Erwachsenen

Ziele einer kieferorthopädischen Behandlung

  • Richtiges Beißen, Kauen und Sprechen

  • Das Kiefergelenk vor Schäden zu bewahren

  • Gesunde und gerade Zähne

  • Erleichterung der tägl. Zahnpflege

  • Harmonie, Ästhetik und Attraktivität

Unser vorrangiges Ziel ist es in jedem Fall, den Patienten bei seinem Hauptanliegen (Chief Complaint) zu beraten und zu helfen!

KIEFERORTHOPÄDIE DDR. SCHEIDERBAUER IN TIROL / INNSBRUCK

Bei uns wird professionell, schnell und sauber gearbeitet. Wir besuchen regelmäßig Kongresse und bilden uns fort, damit wir alle unsere Patienten nach state of art bestmöglich behandeln können. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns - Ihr Kieferorthopädie Team rund um DDr. Scheiderbauer in Tirol / Innsbruck.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.